Freitag, 19. April 2013

Google Chrome ohne Proxy starten

Wenn man im Unternehmen normalerweise den Internet Explorer mit einer Proxy Konfiguration einsetzt, übernimmt Google Chrome im Standard diese Proxy Einstellungen.
Möchte man aber Chrome OHNE Proxy Einstellungen benutzen, ist ein kleiner Kniff notwendig.

Dazu macht man sich eine Chrome Verknüpfung auf dem Desktop, klickt mit der rechten Maustaste auf die Verknüpfung und wählt den Punkt "Eigenschaften" aus.

Im Feld "Ziel:" hängt man nun ganz am Ende folgende Option an:

--proxy-server=

Mit OK das Fenster schließen und ab sofort kann Chrome ohne Proxy Einstellungen gestartet werden.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen