Montag, 15. Dezember 2008

Patchen leicht gemacht: Personal Software Inspector

Mittlerweile bringt ja fast jedes Stück Software seinen eigenen Updater mit (Microsoft, Adobe, Java, iTunes etc.). Wer auf Nummer sicher gehen möchte, dass bei seinen Programmen immer alle bekannten Sicherheitslücken gestopft sind, sollte sich mal den Personal Software Inspector anschauen

Dieses kleine Stück Software inventarisiert alle Softwareprodukte und gleicht die installierte Version mit einer Vergleichliste im Internet ab.
Es überprüft ob die installierte Version aktuell ist und ob es bekannte Sicherheitslecks gibt.
Bei Bedarf kann man einen Patch/neue Version der Software mit einem Klick herunterladen und installieren.

Es gibt eine vereinfachte Oberfläche und einen Expertenmodus, der wesentlich ausführlicher ist und auch das ignorieren von russischer Hackersoftware Programmen erlaubt.

Über eine Zeitschiene kann man auch den Verlauf über mehrere Wochen verfolgen.
Falls man sich unsicher ist, kommt man noch mit einem Klick zum entsprechenden Forum, wo man sich dann auch austauschen kann.

Ich glaub ich werde das Programm mal an diverse PC Anfänger verteilen, denen ich regelmäßig helfe.
Ist ne leichte Möglichkeit, ein bisschen auf die Sicherheit seines Rechners zu achten.
Grade die Ein-Klick-Update Methode ist ziemlich gut gelöst.

Das Programm ist für den Privatgebrauch kostenlos
Download


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen