Mittwoch, 10. Oktober 2007

Eigentlich mag ich keine Blogs

Der Sinn eines Blogs blieb mir bisher immer etwas verschlossen.
Warum sollte jemand aufschreiben, was er den ganzen Tag tut, und wen sollte das schon interessieren ?

Das erste sinnvolle Blog gab es bei einem Freund zu lesen, der eine Weile in Neuseeland unterwegs war. Seine Reiseberichte waren wirklich eine gute Gelegenheit auf dem laufenden zu bleiben.
Hier findet Ihr sein Blog.

Die, in meinen Augen, zweite sinnvolle Anwendung eines Blogs sind Tipps zu verschiedenen Themen.
Ich mußte mich etwas in Latex einarbeiten und bin da auf den ein oder anderen interessanten Tipp gestoßen, der in einem Blog versteckt war.

Das hat mich jetzt überzeugt, selbst mal ein Blog zu erstellen.
In diesem werde ich einfach diverse Tipps und Tricks aus den Bereichen Computer und Technik im allgemeinen posten.

Und wer weiß, vielleicht entwickelt sich das später doch noch zu einem Blog a la "Heute Morgen gabs bei mir Kaffee mit Milch und Zucker im Büro" ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen